Vedders Backes

Unser Backes

Rückkehr zur besten Backqualität...

Frisches, knuspriges Brot mit herzhafter Kruste aus Vedder`s Holzbackofen - wer möchte da schon widerstehen?

Schon in der Antike schätzte man den Genuß,

denn die ersten direkt befeuerten Backöfen aus Lehm fertigten die alten Griechen.

Backen wie zu Großmutters Zeiten - mit dem unübertroffenen Holzofengeschmack. Ob Brot, Kuchen, Pizza, Geflügel, Spanferkel oder Krustenbraten, alles ist möglich und wird zu einem echten Genußerlebnis.

Vom Anheizen bis zum Abbacken

Das Aufheizen mit trockenem Brennmaterial dauert ca. 3-4 Stunden.
Nachdem der Ofen die richtige Temperatur erreicht hat, wird mit Hilfe des Ascheschieber´s die Restglut durch den Aschekanal in die unten stehende Schubkarre gestreift.
Anhand des eingebauten Thermometers wird die tatsächliche Temperatur im Backraum abgelesen.
Mit einem "Bäckerbesen" kann die Backfläche von der feinen Asche gereinigt werden. Danach lassen wir den Ofen ca. 1-2 Stunde ruhen,bis sich die Hitze gleichmäßig verteilt hat.
Zum Abschluss wird mit der feuchten"Bäckerfahne"(langer Besenstil mit festem Tuch)die Backfläche von den letzten Aschepartikeln gereinigt. Nun wird das Backgut "eingeschossen". Die Backzeit ist abhängig von Art und Größe des Backgutes.

Aufgrund der hohen Wärmespeicherung des Holzbackofens können je nach Art des Backgutes ohne weiteres Aufheizen mehrere Schübe hintereinander gebacken werden.
Wie zu Oma´s Zeiten, wird mit fallender Hitze gebacken.
Bei uns wird zuerst die "Holter Kruste", dann das "Kernige" und danach z.B. Potthucke, Braten,Spanferkelrücken,usw. geschoben.
Es ist ratsam sich sein Brot zu reservieren. Bis spätestens Mittwochabend werden Reservierungen für Speck- oder Kräuterbrote entgegengenommen. (02357 2458)
Jeden Donnerstag ab 14.00 Uhr frisch aus Vedder´s Backes

Feiern im Backes:
Der rustikal eingerichtete Backes kann für Feiern von mindestens 18-20 Personen gebucht werden.

Bei schönem Wetter steht Ihnen der Freisitz vor dem Backes zur Verfügung,mit einem herrlichen Ausblick.

 

Backes2010 .JPG - 1.38 MBIMGP3010.JPG - 244.81 KB

 

    Brotlaibe_abwiegen.jpg - 283.61 KB Caro_2008_06_13_048.jpg - 282.42 KB IMGP3057.JPG - 242.74 KB

 
 
 
 
IMGP3270.JPG - 239.94 KB  Backesbrote.JPG - 304.51 KB

 

   IMGP3312.JPG - 244.69 KBIMGP3370.JPG - 245.86 KBIMGP3246.JPG - 246.62 KB
 

        IMGP3194.JPG - 243.85 KB    IMGP3203.JPG - 240.79 KB IMGP3201.JPG - 238.91 KBIMGP3198.JPG - 240.94 KB

 
 
 
 
 
 
 
 


 

 

1

Additional information